Wählen Sie Ihr Kapitel:

Wählen Sie Ihr Kapitel:

Kapitel 1: Soft Femdom erforschen

Normalerweise ist in einer weichen Femdom-Beziehung die zwei Partner wollen gleichberechtigt sein, die gleichen Rollen und das gleiche Maß an Macht innerhalb des Paares haben. Jeder versucht, Konflikte zu vermeiden, weil er Angst hat, den anderen zu verlieren.

Dieses Verhalten wird das Paar in eine Spirale der Monotonie und Routine. Es wird nichts Neues passieren, keiner der beiden wird die Führung übernehmen, damit der Partner nicht leidet.

Die wichtigste Folge der Langeweile ist, dass die Die Beziehung funktioniert nicht mehr. Die einzige Lösung ist, sich zu trennen, ohne den genauen Grund dafür zu kennen. Aber es gibt auch eine positive Seite: In dieser Phase beginnen beide Menschen nach etwas anderem in oder außerhalb von sich zu suchen. Sie ausweichen müssen.

Ich persönlich habe hat immer fest an die Vorherrschaft der Frau geglaubtDeshalb habe ich nie gedacht, dass zwei Menschen in einem Paar auf dem gleichen Niveau sein sollten.

Wenn Sie als alleinstehender und unzufriedener Mensch genug suchen, werden Sie eine ganz neue Welt und neue Lebensstile entdecken. Als Antwort finden Sie BDSM.

Es gibt viele Artikel und Informationen darüber, wie man eine Beziehung dank BDSM aufpeppen. Aber auf der anderen Seite sind Sie skeptisch, weil Sie wissen, dass es ein zweiseitiger Prozess sein muss... Sie haben das Gefühl, dass Sie der anderen Person Ihre sexuellen Wünsche nicht aufzwingen können.

I erlebte sanfte Femdom mit meinem Ex-Freundaber es hat nicht funktioniert, weil er nicht der Richtige für mich war. Er hatte nicht die Persönlichkeit, die man für eine BDSM-Beziehung braucht.

Ich habe mit ihm Schluss gemacht, weil ich wusste, dass er mir nicht genug war.

Und ich habe mir eine Auszeit genommen, Ich bin seit einer Weile Single.

Ein neuer Anfang

Ich habe viel über diesen neuen Lebensstil gelernt. Ich studierte ihn, sah mir Videos darüber an und dachte intensiv über mich selbst in dieser Rolle nach. Bei gelegentlichen Verabredungen erlebte ich etwas BDSM.

Klicken Sie, um die ganze Szene in FULL HD zu sehen:

Jetzt mitmachen und den ganzen Film sehen

Aber ich fühlte das war wieder nicht genug für mich. BDSM braucht Zeit und Vertrauen, um tiefer zu gehen und Vorteile zu erhalten.

Ich wollte wirklich tiefer in BDSM eintauchen, und ich wollte jemanden finden, der sich in meine perfekte Unterwürfigkeit verwandelt.

Endlich habe ich diesen Kerl getroffender genau das zu sein schien, was ich suchte.

Er war ein einfacher und durchschnittlicher Vanille-Typ, süß und romantisch. Aber er hatte etwas einprägsam, etwas, das drängte mich, ihn bei mir zu behalten. Er war perfekt!

Aber wie ich ihn in meine Femdom-Spirale hineinziehen kann?

Diese Die Umwandlung muss schrittweise erfolgen.allmählich. Er muss sich an diesen Lebensstil und diese Rolle gewöhnen, ohne es zu merken.

Alles begann mit einer unkomplizierten Vanille-Beziehung als Ich wollte ihn nicht erschrecken. am Anfang. Ich nutzte die Anfangszeit, um ihn kennenzulernen, seine Erregungen, Bedürfnisse, Wünsche und seine Anmachpunkte.

In der Zwischenzeit war unsere Beziehung süß, leidenschaftlich und voll von Lächeln, Küssen und netten Worten.

Klicken Sie, um die ganze Szene in FULL HD zu sehen:

Jetzt mitmachen und den ganzen Film sehen

Sanftes BDSM erforschen

Ich habe festgestellt, dass Verführungstaktiken eine körperliche Anziehung und seine Erregung auslösen.

Ihn in meinem Netz zu fangen

Das Leben in unserem Schlafzimmer war sehr heiß und leidenschaftlich. Ich fickte ihn immer hart und intensiv.

Klicken Sie, um die ganze Szene in FULL HD zu sehen:

Jetzt mitmachen und den ganzen Film sehen

Ich fing langsam an, BDSM und sanfte Gesten, Praktiken und Szenen der Femdom in die meine neue Beziehung.

Wenn er mit mir zusammen war, erreichte er ein hohes Maß an Erregung. Folglich begann er zu seine Erektionen mit meinen sanften Femdom-Praktiken in Verbindung zu bringen.

Ich begann zu ihm nur dann Aufmerksamkeit zu schenken, wenn er sich andächtig verhielts. Wenn nicht, habe ich sein Testosteron einfach ignoriert.

Klicken Sie, um die ganze Szene in FULL HD zu sehen:

Jetzt mitmachen und den ganzen Film sehen

Tiefer gehen

Ich belohnte jede kleine Aufmerksamkeit und jedes unterwürfige Verhalten, das er mir zeigte.

Es war klar, dass Ich begann, mehr Macht über ihn zu habenund wir beide waren uns dessen bewusst.

Die Der Austausch von Macht fand auch außerhalb des Schlafzimmers statt.. Folglich waren viele wichtige Entscheidungen meine Entscheidungen.

Anfangs hat er manchmal versucht, meine Entscheidungen abzulehnen, aber ich konnte mich immer durchsetzen. Kurz gesagt, das war meine Geschichte, Das war der Beginn meiner Femdom-Beziehung.

Meine erste weiche Femdom-Beziehung

Mich zu befriedigen war ein Muss. Er gewöhnte sich daran, mir zu geben, was ich wollte, und zu akzeptieren, dass ich es sowieso bekommen würde.

Klicken Sie, um die ganze Szene in FULL HD zu sehen:

Jetzt mitmachen und den ganzen Film sehen

Das Ergebnis ist, seine neue Rolle und sein neues Selbstverständnis kamen zum Vorschein und er hat sich langsam, langsam darauf eingelassen.

Auf der anderen Seite kam auch meine Identität zum Vorschein. Ich habe Belohnung und Bestrafung eingesetzt, um sein Verhalten zu steuern. in die von mir gewünschte Richtung.

Ich habe Sex als Erpressung benutzt um das zu bekommen, was ich wollte.

Ebenso kostete ihn jede seiner Handlungen, die ich als beleidigend und schwerwiegend empfand, eine eine Ohrfeige oder eine andere Strafe.

Auch der Sex war mehr Ich konzentrierte mich mehr auf mein Vergnügen als auf sein Vergnügen.

Klicken Sie, um die ganze Szene in FULL HD zu sehen:

Jetzt mitmachen und den ganzen Film sehen

Anbetung der Füße

Die neue Praxis, die ich einführte, war die "Fußmassage". Mein Ziel war es, ihn daran zu gewöhnen, an meinen Füßen zu verweilen und sie zu verehren. Ich habe es geschafft, meine Füße und Beine wurden ein Fetisch für ihn.

Um es noch pikanter zu machen, habe ich oft trug Nylonstrumpfhosen, sexy Socken und Strümpfe so dass ich seine Erregung für meine Füße verstärkte.

Ich lernte, dass Demütigung auch zu einer weichen Femdom-Beziehung gehört. Danach begann ich Erniedrigung meines Partners/Untergebenen mit CFNM (bekleidetes weibliches nacktes männliches) Geschlecht. Und ich habe ihn gedemütigt, indem ich ihn feminisiert habe.

Am Anfang hat es ihm nicht gefallen aber ich habe ihn von den Vorteilen überzeugt.

Ich habe ihn auch auf die Idee gebracht mir ein tolles Geschenk kaufen: ein Vibrator!

Betreten Sie meine Welt und erhalten Sie sofortigen Zugang zu:

Sie erhalten Zugang zu

  • Authentische Femdom-Geschichte
  • 200+ Videos bis zu 4K UHD
  • 1'200+ hochauflösende Fotos
  • Fast Stream auf jedem Gerät
  • Wöchentliche Updates
  • Video-Anpassung

und...

  • Suchen, Filtern & Favoriten
  • Kompatibel mit Handy und Tablet
  • Mehrere Sprachen
  • 256-bit sicher verschlüsselt
  • 24/7 freundliche Unterstützung
  • Authentische Femdom-Geschichte
  • 200+ Videos bis zu 4K UHD
  • Fast Stream auf jedem Gerät
  • 1'200+ hochauflösende Fotos
  • Wöchentliche Updates
  • Video-Anpassung
  • Suchen, Filtern & Favoriten
  • Kompatibel mit Handy und Tablet
  • Mehrere Sprachen
  • 256-bit sicher verschlüsselt
  • 24/7 freundliche Unterstützung