Wählen Sie Ihr Kapitel:

Wählen Sie Ihr Kapitel:

Kapitel 3: Femdom Kontrolle über meine Sub

Zu diesem Zeitpunkt war uns beiden klar, dass Ich hatte fast die totale weibliche Kontrolle über ihn. Meine Kontrolle erstreckte sich auf mehrere Ebenen: Entscheidungsfindung, Finanzen, Sexualität, Beruf. Das war eine vollwertige Femdom-Beziehung.

Also gingen wir eines Tages in einen Sexshop und gemeinsam wir wählen ein schönes Halsband und eine Leine die wir beide genossen haben.

Einführung von Halsband und Leine

Er fing an, es immer öfter zu tragen, dieses Halsband war ein Symbol meiner Macht über ihn.

Klicken Sie, um die ganze Szene in FULL HD zu sehen:

Jetzt mitmachen und den ganzen Film sehen

Ich begann bald ihm Schmerzen zufügen (CBT, Ballbusting, Waxing, Auspeitschen, Nippelspiel, etc...), um ihn zu disziplinieren und seine Fehler zu bestrafen.

Ich war noch nie ein sadistischer Mensch. Aber ich habe verstanden, dass Ich hatte extremes Vergnügen davon.

Sich um eine andere Person zu kümmern ist kein Spiel, sondern eine Frage der Verantwortung, Vertrauen und Hingabe. Ich habe bewiesen, dass ich dazu bereit bin. Ich habe es geliebt.

Klicken Sie, um die ganze Szene in FULL HD zu sehen:

Jetzt mitmachen und den ganzen Film sehen

Sinnliche weiche Dominanz

Zu diesem Zeitpunkt vermisste ich nur noch die Kontrolle über eine letzte Sache: die Sexualität meiner Sklavin.

Also Ich habe einen Keuschheitskäfig gekauft mit einem starken und sicheren Schloss.

Eines Tages kam ich nach Hause, fesselte ihn auf dem Bett und setzte ihn lange Zeit mit dem Gesicht auf. Nach meinem Vergnügen zwang ich ihn, seinen Orgasmus zu haben. In der Zwischenzeit sah ich mir einen Film an und ignorierte ihn völlig.

Danach habe ich ihm das neu erworbene Objekt vorgestellt.

Er war sehr schockiert, als er das Gerät sah. Ich hatte das Gefühl, dass ich mit ihm ein langes Gespräch darüber führen musste. Ich versicherte ihm, dass ich das Schloss öffnen würde, wann immer er es wollte.

Kontrolle seiner Sexualität

Alles begann als Spiel und ich konnte ihm eine kurze Zeit der Keuschheit verordnen.

Klicken Sie, um die ganze Szene in FULL HD zu sehen:

Jetzt mitmachen und den ganzen Film sehen

Das hat uns beide fasziniert... und wir waren uns einig, in dieser Richtung weiterzumachen.

Es erregte mich, die weibliche Kontrolle über seinen Orgasmus zu haben und sein Vergnügen mit Keuschheitsspielen zu kalibrieren. Am aufregendsten war es für mich, seinen Keuschheitsschlüssel zu tragen. Ich trug ihn am Hals oder im Dekolleté, um ihn ihm zu zeigen, während ich total erregt war.

Klicken Sie, um die ganze Szene in FULL HD zu sehen:

Jetzt mitmachen und den ganzen Film sehen

Ich selbst bin unabhängig

Ich fing auch an, allein auszugehen und seinen Keuschheitsschlüssel zu tragen. Ich schickte ihm Selfies von mir, auf denen ich Dinge tat, nur um ihn zu erregen.

Die Der nächste Schritt war die Fesselung. Und ich sammelte mehrere Informationen und kaufte Handschellen, Seile, Fesselbänder usw. Ich wollte nur das Gefühl der Ohnmacht meiner Untergebenen verstärken.

Ich begann zu fesselt ihn und fickt ihn unter diesen Bedingungen. Die Tatsache, ihn gedemütigt, bewegungslos und mit Schmerzen zu sehen, entfachte ein Feuer in mir.

Erhöhung der Keuschheitszeiten

Außerdem benutzte ich den Vibrator, den er mir gab, mehr und mehr als seinen Schwanz. Von da an begann ich, meine Orgasmen intensiver und so häufig wie möglich zu haben.

Klicken Sie, um die ganze Szene in FULL HD zu sehen:

Jetzt mitmachen und den ganzen Film sehen

Die die Keuschheitszeiten für ihn wurden länger und intensiver. Ich hatte immer eine Ausrede oder einen guten Grund, das Gerät nicht zu öffnen. Es kam heraus, dass meine Sub wurde zu einem 24/7 keusch nur meine Wünsche zu befriedigen.

Ich wartete auf seltene Feste, um ihn freizugeben, und ich ruinierte immer die seltenen Orgasmen, die er erreichen konnte. Normalerweise steigerte ich seine Frustration gewaltig, aber ich schaffte es seine sexuelle Frustration in einen Nutzen für mich umwandeln.

Alle meine Pläne sind aufgegangen, aber ich wollte sicherstellen, dass diese Praxis auch in Zukunft Bestand haben würde. Ich fand es toll, dass das schriftliche Einverständnis meiner unterwürfigen Person habendie mit seiner neuen Rolle verbundenen Berichtsrechte und -pflichten.

Klicken Sie, um die ganze Szene in FULL HD zu sehen:

Jetzt mitmachen und den ganzen Film sehen

Unterzeichnung des Vertrags

Eines Abends kam er nach Hause und fand mich vor, um ihn einen Femdom-Vertrag unterschreiben zu lassen. Ich erklärte ihm, warum ich seine Unterschrift brauchte, aber dass er sich keine Sorgen machen musste.

Er hat einen 24/7-Konsensvertrag ohne Zustimmung unterzeichnet. indem du dich bereit erklärst, mit mir einen neuen und tieferen Lebensstil anzunehmen.

Du denkst vielleicht, dass ich meinen Plan verwirklicht und meinen Ex-Freund endlich nach meinem Willen verwandelt habe. Damals dachte ich das nicht und Ich wollte mehr.

Mein Unterwürfiger war stolz darauf, keusch zu sein. Aber die totale Kontrolle der Femme über sein Sexualleben zu haben, bedeutete nicht, dass ich meins aufgeben musste: Ich wollte meine sexuelle Freiheit zurück.. Ich wollte mich wieder als Single fühlen.

Also drohte ich ihm, dass er mich verlieren würde, wenn ich meine sexuelle Freiheit nicht zurückgewinnen würde. Das bedeutete zwar nicht, dass ich mit anderen Sex haben würde, aber zumindest hätte ich die Möglichkeit dazu.

Er hatte keine andere Wahl, als meine Forderung zu akzeptieren und setzten wir unsere Femdom-Beziehung fort.

Außerdem wusste ich, dass ich die Bedürfnisse und Begierden meiner unterwürfigen Person auslöschen musste. Dies, um ihn in eine Person verwandeln, die völlig unter meiner Kontrolle steht.

Ich habe versucht, die ihn in einen tieferen 24/7 Unterwürfigen verwandelnohne Rechte, Befugnisse oder andere Belohnungen, außer der, seiner einzigen Herrin, mir, zu gehorchen.

Meine Haltung ihm gegenüber wurde kälter, völlig losgelöstund strenger und anspruchsvoller.

Die Demütigung, der Schmerz und die Knechtschaft gingen auf eine tiefere Ebene. Alles wurde noch intensiver.

Klicken Sie, um die ganze Szene in FULL HD zu sehen:

Jetzt mitmachen und den ganzen Film sehen

Totale Kontrolle über ihn

Ich schenkte ihm nur wenig Aufmerksamkeit und betrachtete seine Dienstbarkeit als selbstverständlich.

Ich habe ihn intensiv gedemütigt, aber nicht, um ihn zu erregen. Ich wollte, dass er mir dient und gehorcht, ohne ihn als Person zu betrachten.

Betreten Sie meine Welt und erhalten Sie sofortigen Zugang zu:

Sie erhalten Zugang zu

  • Authentische Femdom-Geschichte
  • 200+ Videos bis zu 4K UHD
  • 1'200+ hochauflösende Fotos
  • Fast Stream auf jedem Gerät
  • Wöchentliche Updates
  • Video-Anpassung

und...

  • Suchen, Filtern & Favoriten
  • Kompatibel mit Handy und Tablet
  • Mehrere Sprachen
  • 256-bit sicher verschlüsselt
  • 24/7 freundliche Unterstützung
  • Authentische Femdom-Geschichte
  • 200+ Videos bis zu 4K UHD
  • Fast Stream auf jedem Gerät
  • 1'200+ hochauflösende Fotos
  • Wöchentliche Updates
  • Video-Anpassung
  • Suchen, Filtern & Favoriten
  • Kompatibel mit Handy und Tablet
  • Mehrere Sprachen
  • 256-bit sicher verschlüsselt
  • 24/7 freundliche Unterstützung